Skip to main content

CreatingCare

Das Projekt hat zum Ziel, in die Ausbildung und Unterstützung von Fachkräften und Pflegefamilien zu investieren und die bestehenden Defizite bei der Unterstützung von Pflegefamilien nach der Aufnahme zu beheben.

Ziele

  • Verständnis der Wahrnehmungen und Bedürfnisse von Pflegeeltern, die mit Pflegefamilien arbeiten
  • Förderung der Integration von Risikokindern durch Schulung und Unterstützung sowohl von Fachkräften als auch von Pflegeeltern
  • Auseinandersetzung mit Stereotypen und vorurteilsbehafteten Überzeugungen in Bezug auf Pflegefamilien und unbegleitete Kinder.

Aktivitäten

  • Entwicklung eines Instruments zum Verständnis der Wahrnehmungen und Erfahrungen von Fachkräften in Bezug auf die Anwerbung und Kommunikation mit Pflegefamilien
  • Entwicklung eines Werkzeugs zum Verständnis der Bedürfnisse, Wahrnehmungen und Erfahrungen von Pflegefamilien
  • Tool zur Einbeziehung von Familien
  • Schulungskurs über Kommunikationsfähigkeiten und -strategien
  • Bewerbung für Pflegeeltern

Projektpartner

  • Universität Innsbruck (Österreich); Koordinator
  • Compass GmbH (Österreich); Partner
  • Aproximar (Portugal); Partner
  • AFEJİ (France); Partner
  • KMOP (Greece); Partner
  • Mise Hero (Czech Republic); Partner
  • Amodora Inova (Portugal); Partner
  • European Association for Social Innovation (Romania); Partner
  • San Giuseppe Onlus (Italy); Partner

Projektleiterin

Projektnummer

2021-1-AT01-KA220-ADU-000028452

Laufzeit

01.11.2021 - 01.11.2024