COMPASS
"Der Weg nach oben"

Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung ist eng verknüpft mit Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und am Arbeitsmarkt. COMPASS beschreitet daher innovative Wege, um Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung den Weg in die Gesellschaft und ins Berufsleben zu erleichtern

Reicht es aus, Sprachkurse zur Verfügung zu stellen? Dahinter steht die Annahme, dass Migrant*innen „nur“ die Sprache erlernen und sich dann möglichst unauffällig in die für sie neue Gesellschaft einfügen sollen. Es ist jedoch unsere Überzeugung, dass Integration nur gelingen kann, wenn sowohl zugewanderte Menschen als auch Aufnahmegesellschaft sich dafür engagieren. Der Idee einer tendenziell einseitigen Integrations- oder Anpassungsleistung begegnet COMPASS mit neuen - für alle Seiten fruchtbringenden - Strategien.

Wir wollen die sozioökonomische Inklusion von Migrant*innen durch die Verbesserung ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten erreichen. Untersuchungen haben gezeigt, dass u.a. begrenzte berufliche Qualifikationen und fehlende IKT-Kenntnisse (IKT = Informations- und Kommunikationstechniken) das Risiko von Arbeitslosigkeit erhöhen. Da digitale Technologien zu einem der wichtigsten Instrumente für den Zugang zum Arbeitsmarkt geworden sind, setzt sich COMPASS auch dafür ein, die digitalen Kompetenzen von Migrant*innen zu verbessern.

Mit unseren Aktivitäten (Bildungs- und Berufsberatung, Bewerbungstrainings, Mitarbeit in internationalen Projekten) möchten wir also...

  • ... die soziale Eingliederung von Migrant*innen sowie ihre Eingliederung in den Arbeitsmarkt fördern.
  • ... vorhandene Fähigkeiten stärken und neue Qualifikationen fördern, um die Beschäftigungsfähigkeit von Migrant*innen zu erhöhen.
  • ... Migrant*innen durch Zugang und zielgerichteter Nutzung neuer Technologien stärken.
  • ... Geschlechtergerechtigkeit schaffen.
  • ... interkulturellen Austausch ermöglichen.

Unser Team aus der
ganzen Welt

Geschäftsführender Gesellschafter
Projektleitung & Beratung

Omer DUZGUN

Finanzabteilung & Sekretariat

Tanja GRAF

Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Lukas SODEK

Projektmitarbeiterin

Ursula JENNEWEIN

Projektmitarbeiterin

Silvia DESHEVA

Projektmitarbeiterin

Noor GHAZZAWI

Compass - Beratung, Begleitung und Training Gemeinnützige GmbH

 

Bernhard-Höfel-Straße 14 | 2.Stock
A - 6020 Innsbruck

FN 531824 w
ATU75745918

Tel.: +43 676 400 47 28

Abonnieren Sie unseren Newsletter


© 2020 Compass, Alle Rechte vorbehalten